Ihr Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Hamburg

 

Kredite, Fonds, Investmentzertifikate, Bank- und Finanzgeschäfte mit Tragweite für Unternehmen und Kapitalanleger – die Geschäftsfelder und Produkte in der Finanzwirtschaft sind vielfältig, verschlungen und häufig Anlass für Konflikte. Dafür brauchen Sie einen Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht der Ihre Rechte wahrt. REIMER | Wirtschaftskanzlei in Hamburg vertritt Ihre Interessen bundesweit.

Ihr Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht mit Sitz in Hamburg, REIMER | Wirtschaftskanzlei:

Engagierte Interessenvertretung, deutschlandweit

Kommunikation auf Augenhöhe

Individuelle Fallbetreuung auf höchstem Niveau

Jetzt beraten lassen!

 

Weitere Vorteile der Wirtschaftskanzlei Reimer:

✓ Ausgezeichnete Expertise im Bereich des Banken- und Kapitalmarktrechts und der aktuellen Rechtsprechung

✓ Detaillierte Kenntnisse der Produkte auf den Finanzmärkten

✓ Exklusive Mandatsbetreuung im außergerichtlichen Stadium und vor Gericht

✓ Hervorragendes Berater-Netzwerk zu Kolleginnen und Kollegen in angrenzenden Rechtsgebieten

✓ Vertrauensvolle, transparente Begleitung während der gesamten Dauer des Mandats

Bank- und Finanzgeschäfte, die gerade in jüngster Zeit häufig durch Falschberatung oder einen fragwürdigen Aktien- und Wertpapierhandel zu Verunsicherungen und einen massiven Vertrauenseinbruch bei Verbrauchern, Investoren und Anlegern geführt haben, sind leider immer noch gängige Praxis. Hier brauchen Sie einen Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht, der Ihnen Orientierung bietet und Ihre Interessen durchsetzt. REIMER Wirtschaftskanzlei in Hamburg nimmt Ihre Interessen bundesweit wahr.  

 Regelungen des bürgerlichen Rechts, des Handelsrechts und diverse spezialgesetzliche Vorschriften mit wirtschaftsverwaltendem Hintergrund (Kreditwesengesetz) bilden die Grundlage des komplexen Bankenrechts. Das Kapitalmarktrecht hingegen umfasst alle Normen und Grundsätze, die die Emission und den Handel mit fungiblen Anlageinstrumenten regeln und die sowohl den Individualschutz der Kapitalanleger als auch den Funktionsschutz des Kapitalmarkts und der Wirtschaft zum Ziel haben. Es ist also eine Disziplin, die Rechtsgebiete wie Aktienrecht, Wertpapierrecht und Börsenrecht übergreifend in einen Zusammenhang stellt. Wenden Sie sich im Konfliktfall an Ihren Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht der REIMER | Wirtschaftskanzlei in Hamburg.

Anwalt für Bankrecht

Ein Anwalt für Bankrecht ist häufig mit juristischen Auseinandersetzungen im Bereich des sogenannten „Grauen Kapitalmarkts“ befasst. Ein typisches Instrument dieses Finanzmarktes ist beispielsweise die Unternehmensbeteiligung. Dieser Kapitalmarkt unterliegt nur sehr eingeschränkt der staatlichen Finanzaufsicht und den Regulierungen. Das führt wiederum häufig zu Konflikten, da die Banken verschiedene Vertriebswege etabliert haben, um diese Produkte, die hohe Provisionen erwirtschaften, zu verkaufen. Anleger werden motiviert, in spekulative Beteiligungen zu investieren, ohne über das damit verbundene Risiko ausreichend aufgeklärt zu werden. Nicht selten endet dies für ahnungslose Kapitalanleger mit dem Verlust des gesamten investierten Vermögens. Ihr Anwalt für Bankrecht unserer Kanzlei unterstützt Sie, wenn Ihnen  komplexe, undurchsichtige Bankprodukte verkauft worden sind und die sich dadurch benachteiligt fühlen müssen. Wenn Sie Schadenersatzansprüche wegen Falschberatung, Prospekthaftung, Betrug oder Sittenwidrigkeit geltend machen möchten, sollten Sie sich umgehend anwaltlich beraten lassen: Ihr Rechtsanwalt für Bankrecht unserer Wirtschaftskanzlei in Hamburg bietet Ihnen bestmögliche Rechtsberatung und zielführendes Engagement bei der Wahrung Ihrer Rechte.

Ihr Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf das Bankrecht und Kapitalmarktrecht der REIMER | Wirtschaftskanzlei in Hamburg bietet Ihnen eine fundierte Rechtsberatung und Vertretung in folgenden Bereichen:

 

  • Geschlosse Immobilienfonds
  • Schiffsfonds
  • Solar- und Windkraftfonds
  • Medienfonds
  • Kommanditbeteiligungen
  • Aktien
  • Atypische Beteiligungen
  • Inhaberschuldverschreibungen/ Unternehmensanleihen
  • Genussrechte
  • Nachrangdarlehen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Widerruf von Lebens- und Rentenversicherungen
  • Darlehensverträge
  • Widerruf von Darlehen
  • Leasing
  • Factoring
  • Wertpapierhandel

 

Rechtsanwalt für Kapitalmarktrecht

Allein in Deutschland erleiden Anleger jedes Jahr Milliardenverluste bei Kapitalanlagegeschäften. Rechtsanwälte mit Spezialisierung auf das Kapitalmarktrecht können sich in diesem Zusammenhang über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen. Vor allem geschlossene Fonds, wie z. B. Schifffonds, Immobilienfonds, Medienfonds und Solarfonds haben viele Anleger um einen Großteil ihres Vermögens gebracht. Aber auch Aktienfonds und andere Wertpapiere haben zu hohen Verlusten bei den Anlegern geführt. Bewusste Falschberatungen, fehlende Kostentransparenz, mangelnde Produktkenntnisse der Bankberater und schwer nachvollziehbare Verkaufsprospekte führen dazu, dass Anleger nicht auf Augenhöhe und nicht anhand deren Anlageziele beraten, sondern vielmehr übervorteilt werden – sie sind schlichtweg dem Wissensvorsprung der Banken ausgeliefert. Dieses Ungleichgewicht gilt es im Nachhinein von einem spezialisierten Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht auszugleichen und erlittenen Schaden rückgängig zu machen. Diese Aufgabe hat sich REIMER | Wirtschaftskanzlei in Hamburg zum Ziel gesetzt.

Anwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Fehlende gesetzliche Regelungen haben dazu geführt, dass Banken im vertrieblichen Bereich zu viel Spielraum hatten, der über Jahre hinweg nur durch die Arbeit von spezialisierten Anwälten für Bank- und Kapitalmarktrecht und folglich durch die Rechtsprechung eingeengt wurde. Um diesen Missstand auszugleichen, haben mittlerweile auch der europäische und der deutsche Gesetzgeber die Banken strenger reglementiert. Ob dies tatsächlich die Anleger ausreichend schützen wird, bleibt abzuwarten.

Den Schaden, der vor Jahren durch Falschberatung entstanden ist, bemerken Anleger allerdings meist erst jetzt. Hier können sie sich auf den unabhängigen und kompetenten Rat eines Rechtsanwalts für Bankrecht und Kapitalmarktrecht unserer Kanzlei in Hamburg verlassen, um berechtigte Ansprüche geltend zu machen. Dieser Aufgabe widmen wir uns mit ausgezeichneter fachlicher Expertise und einem breiten Erfahrungswissen.

Sie benötigen als Kapitalanleger oder Investor die Unterstützung eines kompetenten Anwalts für Bankrecht und Kapitalmarktrecht? Dann sollten Sie mit der REIMER | Wirtschaftskanzlei in Hamburg Kontakt aufnehmen.

 

Jetzt Termin vereinbaren!